Russen Inkasso, Russisch Inkasso, Moskau Inkasso – Alles illegal?

Wollen Sie Ihr Geld zurück? Dann ist es Zeit für Ihre eigene Russen Inkasso Erfahrungen!

Russen Inkasso Erfahrungen

Die Erfahrungen vom Russen Inkasso bestätigen, dass mit dem Geldeintreiben auf russische Art selbst dreißte Schuldner bereit sind, offene Forderungen schnellstmöglich zu begleichen. Bereits seit 1991 treiben Schmidt und seine Kollegen des ZAK Russen Inkasso auf russische Art sehr erfolgreich Schulden ein. Ganz egal, wie hartnäckig oder stur der Schuldner ist, dem ZAK Russen Inkasso gelingt es selbst in über 90% der schwierigsten Fälle das Problem zu Gunsten ihrer Auftraggeber auf russische Art zu lösen.
Wir wollten wissen, was Russen Inkasso, Russisch Inkasso oder auch Moskau Inkasso bedeutet und ob es in Russland auch ein Russen Inkasso gibt. Das ZAK Russen Inkasso teilt freundlicherweise ihre Erfahrungen in diesem Bereich und beantwortete Fragen mit interessanten Fakten.

WAS BEDEUTET RUSSEN INKASSO?

Der Begriff Russen Inkasso ist sehr negativ geprägt. Häufig wird Russen Inkasso mit illegalen Methoden zum Geld einzutreiben verbunden. Das weist Thomas Schmidt von ZAK Russen Inkasso entschieden zurück. Im Wesentlichen steht die Begrifflichkeit Russen Inkasso für ausgefeilte psychologische Methoden und Taktiken, welche sich stets im geltenden rechtlichen Rahmen bewegen. Jedoch macht Thomas Schmidt auch aufmerksam darauf, dass sich nicht alle seine Konkurrenten an den Grundsatz der Rechtsgültigkeit halten. Was allgemein ein schlechtes Licht auf die Branche wirft und stigmatisiert. Für das Russen Inkasso von ZAK stehen die Begrifflichkeiten Russisch Inkasso, Russen Inkasso und auch Moskau Inkasso für Beharrlichkeit und die bereits erwähnten ausgefeilten psychologischen Methoden und Taktiken.

GIBT ES DAS RUSSEN INKASSO AUCH IN RUSSLAND?

Selbstverständlich gibt es das Russen Inkasso auch in Russland, auch entgegen der Behauptung vieler “Informationsquellen” im Internet. Russland verfügt bereits seit 1995 über ein gerichtliches Inkassoverfahren. Das gerichtliche Inkassosystem wird mittels eines sogenannten Arbitrageverfahrens eingeklagt. Die Klage einer offenen Forderung muss beim zuständigen Arbitragegericht eingehen. Der Haken ist, dass dieses Arbitrageverfahren nur bis zu einer Summe von umgerechnet 6.000 Euro gilt. Allerdings sind trotz der niedrigen Forderungssumme mit einem Arbitrageverfahren hohe Kosten verbunden. Hinzu kommt noch, dass die meisten Russen ihr Geld bevorzugt bar zuhause aufbewahren, anstatt auf dem Konto einer Bank. Dadurch lässt sich die Liquidität des Schuldners schwerer nachweisen. Genau deswegen existiert auch ein außergerichtliches Inkassosystem und somit das Russen Inkasso in Russland selbst auch. Da die Zahlungsmoral der Russen sehr niedrig ist, wir mit einem persönlichen Besuch der Geldeintreiber vom Russen Inkasso und deren psychologischen Methoden und Taktiken der Schuldner schneller zur Zahlung bewogen.

RUSSEN INKASSO ERFAHRUNGEN: GÜNSTIGER UND EFFEKTIVER

Die (notwendige) Beharrlichkeit lässt sich auf die russische Gesetzgebung zurückführen. Russische Firmen zahlen eine empfindliche Strafe, sollten diese keinerlei nachweisliche Bemühungen machen offene Forderungen einzutreiben. Nachzulesen ist das Ganze im Artikel 15.25 des russischen OWI-Gesetzes. Diese Strafen bewegen sich zwischen 75 bis 100 Prozent der Forderung oder dem aktuellen Refinanzierungssatz der russischen Zentralbank zum Zeitpunkt des Verzugs der Zahlung. Deswegen setzt man in Russland nach wie vor bevorzugt auf das außergerichtliche Russen Inkasso. In Deutschland auch bekannt als Russisch Inkasso und Moskau Inkasso. Aber egal, wie man es nennt, geht es dabei immer um persönlichen Kontakt zum schwierigen Schuldner, der sich mit Tricks um das Begleichen offener Forderungen windet. Ein Russen Inkasso ist in den meisten Fällen günstiger und effektiver als gerichtliche Verfahren – auch in Deutschland.

SPORTLICHE UND TOP FITTE MITARBEITER DES RUSSEN INKASSO

Die Geldeintreiber vom Russen Inkasso fallen vor allem durch ihr sportliches, einschüchterndes Erscheinen auf. Das ist aber einzig und allein darauf zurückzuführen, dass die Geldeintreiber in der Lage sein müssen, sich vor Angriffen selbst schützen zu können. Für einen Notruf bleibt meist keine Zeit. Auf Grund dessen müssen die Geldeintreiber täglich die Kunst der Selbstverteidigung trainieren. Grundsätzlich beruht das Vorgehen des seriösen Russen Inkasso jedoch auf persönlichen Kontakt und psychologische Taktik.

MACHEN SIE ERFAHRUNGEN MIT DEM RUSSEN INKASSO

www.russen-inkasso.com und auch www.geld-eintreiben.de sind ein Angebot der ZAK Inkasso Group Corp.
ZAK Inkasso Group Corp. in weltweit tätig. Ob in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Spanien oder sonst wo: Die ZAK Inkasso Group Corp. verfügt über ein riesiges Netzwerk und beschäftigt über 380.000 Mitarbeiter weltweit. Thomas Schmidt ist Ansprechpartner für die Europa-Region. Weitere Infos auch über https://www.zak-inkasso.ch/

Russen Inkasso Team aus Moskau (ein Service von ZAK Inkasso Group Corp.)
Haben Sie offene Forderungen? Schuldner, die partout nicht zahlen wollen? Besitzt alles seine Frau? Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, nutzen Sie Ihre letzte Chance!

Das Russen Inkasso geht etwas andere Wege als herkömmliche Inkasso-Unternehmen und kümmert sich speziell um solche Fälle, in denen Rechtsanwälte und Inkassobüros nicht weiterkommen. Selbst wo Gerichtsvollzieher ins Leere laufen, haben wir eine hohe Erfolgsquote.

Firmenkontakt
ZAK Russen Inkasso
Thomas Schmidt
Im Haselbusch 4
78224 Singen am Bodensee
+49 7731 591 987 3
info@geld-eintreiben.de
https://www.russen-inkasso.com/

Pressekontakt
Russen Inkasso (ZAK Inkasso Group Corp. Europa)
Thomas Schmidt
Im Haselbusch 4
78224 Singen am Bodensee
+49 7731 591 987 3
info@geld-eintreiben.de
https://www.russen-inkasso.com/