Interaktive Infografik zu den Corona-Folgen

Wie hat Corona unsere Gesellschaft verändert?[Infografik]

Infografik Auswirkungen Corona auf Gesellschaft

Viele Unternehmen mussten durch die Corona-Krise Kurzarbeit für Ihre Angestellten beantragen. Im Mai 2020 waren es 7,3 Millionen Beschäftige in Kurzarbeit. Auch vor Kündigungen waren Arbeitnehmer nicht sicher. Die Arbeitslosenzahlen stiegen in der Corona-Zeit im Juni auf 2,8 Millionen. Die Bundesregierung musste Maßnahmen ergreifen, um den Coronavirus einzudämmen und die Ausbreitung zu verlangsamen. Kontaktbeschränkungen, Abstandregelungen und Maskenpflicht gehören mittlerweile zum Alltag. Täglich informiert das Robert-Koch-Institut über die Neuinfektionen des Coronavirus in Deutschland.

Die Gastronomiebranche litt unter der Corona-Krise, da die Restaurants über einen längeren Zeitraum komplett schließen mussten und große Umsatzeinbüßen verzeichneten. Viele Betriebe konnten die Mieten nicht mehr bezahlen. Zwar konnten die Miete vorübergehend gestundet werden, zahlen muss der Wirt die auflaufenden Mieten trotzdem. Es entfiel zwar bis September 2020 die Insolvenzpflicht, um den Unternehmen die Zeit zu geben, Sanierungsbemühungen und Verhandlungen mit Ihren Gläubigern zu verschaffen. Ob uns im Herbst 2020 eine Insolvenzwelle erwartet, bleibt abzuwarten.

Auch das Bezahlverhalten hat sich coronabedingt geändert. Viele Kunden im Supermarkt greifen bei der Bezahlung mittlerweile auf die EC- oder Kreditkarte zurück. Das hat sicherlich damit zu tun, dass viele Verbraucher verunsichert sind, ob sich Bakterien über Bargeld übertragen lassen.
Durch die Pandemie hat sich auch unsere Gesellschaft verändert. Durch Regeln und Vorgaben der Bundesregierung achten die Menschen mehr aufeinander. Zwar sind die Regelungen in anderen Ländern wie Spanien oder die USA etwas verschieden, die Ziele sind allerdings immer dieselben: die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen bzw. einzudämmen.

Durch die schnelle Ausbreitung des Virus hat die Bundesregierung eine Corona-Warn-App entwickeln lassen zur Unterbrechung von Infektionsketten. Damit soll das Smartphone zum Warnsystem werden, sollten wir Personen begegnet sein, die nachweislich corona-positiv getestet worden sein.
Das Team von creditSUN hat eine interaktive Infografik erstellt, die die Folgen der Corona-Krise in unterschiedlichen Bereichen des Lebens aufzeigen. Wie hat sich die Corona-Pandemie auf dem Arbeitsmarkt, in der Flug- und Reisebranche, auf dem Finanzmarkt, bei Unternehmen, in der Gesellschaft und bei der Technologie ausgewirkt? Welche Corona-Maßnahmen trafen andere Länder?

Die Infografik finden Sie hier.

Sollten Sie Fragen zum Inhalt oder zur Einbindungen der Infografik auf Ihrer Webseite haben, kontaktieren Sie uns unter: marketing@hegner-moeller.de

Über die Hegner & Möller GmbH:
Die Hegner & Möller GmbH wurde 1991 durch Lutz Hegner und Carsten Möller als Kanzlei für Finanzen und Immobilien gegründet. Sowohl für Privat- als auch Firmenkunden bietet das Unternehmen ein umfassendes Finanzierungsportfolio an: Vom Ratenkredit über die Baufinanzierung bis hin zum Unternehmenskredit. Im Bereich Immobilien erhalten Eigennutzer und Kapitalanleger alle Kompetenzen aus einer Hand: von der Immobilienvermittlung über Kapitalanlagestrategien bis hin zur Hausverwaltung. Wo etablierte Banken in den letzten Jahren das Vertrauen ihrer Kunden aufgrund stark vertriebsgesteuerter statt bedarfsorientierter Beratung verloren haben, konnte die Hegner & Möller GmbH sich ihren Mandanten gegenüber in puncto Kundennähe und individuelle Betreuung profilieren. Eigene Internet-Portale, wie beispielsweise “creditSUN.de” für den Consumer-Bereich oder “Broker-Login.de” für den B2B-Bereich, wurden bereits früh zu einem festen Bestandteil der Vertriebsstrategie. Nicht zuletzt die Spezialisierung auf bestimmte Zielgruppensegmente sowie der stetige Ausbau der Kooperationen im Bereich Finanzierung und Immobilien sind verantwortlich für die über 25-jährige Erfolgsgeschichte der Hegner & Möller GmbH. Heute gehört das Unternehmen in diesen Bereichen zu den führenden Anbietern auf dem deutschen Markt.

Firmenkontakt
Hegner & Möller GmbH
Lutz Hegner
Bornholmer Straße 72
10439 Berlin
03020003990
030200039999
info@hegner-moeller.de
https://hegner-moeller.de/

Pressekontakt
Hegner & Möller GmbH
Quang Lam
Bornholmer Straße 72
10439 Berlin
030 2000 399 56
marketing@hegner-moeller.de
https://hegner-moeller.de/