Globale Entwicklung und Bedeutung von Urban-Farming – Gemeinschaftsgärten und Stadtlandwirtschaft im Wachstum – Ursachen und Herausforderungen. Zwischenruf von Jörg Trübl, Umweltingenieur und CEO MABEWO AG / Schweiz.

Die Bedeutung von Urban-Farming in weltweit zu. Verschiedene Ursachen beeinflussen die Notwendigkeit: die für die Landwirtschaft zur Verfügung stehenden und genutzten Flächen verringern sich durch Dürre, Klimawandel, Landflucht, niedrige Lebensmittelpreise u.v.m. Die in den Städten lebende Bevölkerung nimmt weltweit kontinuierlich zu. In den Entwicklungsländern wird dieses Phänomen durch Armut verschärft, was zu enormen Problemen bei der Beschäftigung, der Einwanderung aus den ländlichen Gebieten, dem Transport, der Lebensmittelversorgung und dem Umweltschutz führt. Gleichzeitig mit dem Wachstum der Städte ist eine neue Art von Landwirtschaft entstanden, nämlich die städtische Landwirtschaft.

Städtische Landwirtschaft: Grüne Oasen in der Stadt – Helfer in der Not

MABEWO AG - Vertical FarmingDie Hauptfunktionen der städtischen Landwirtschaft sind: Die soziale Rolle, die wirtschaftlichen Funktionen als Teil ihrer Multifunktionalität, die Zwänge und Risiken für den menschlichen Konsum und die Lebenswelt. Die landwirtschaftliche Tätigkeit wird weiterhin einen starken Beitrag zu den städtischen Haushalten leisten. Gegenwärtig scheinen die Unterschiede zwischen den ländlichen und städtischen Haushalten, die ihren Lebensunterhalt verdienen, abzunehmen. Die städtische Agrarproduktion umfasst Aquakultur, Viehzucht und Pflanzen. Die häufigsten Kulturen sind verderbliche Blattgemüse, insbesondere in Südostasien und Afrika. Diese Gemüseindustrien haben kurze Vermarktungsketten mit geringeren Preisunterschieden zwischen Landwirten und Verbrauchern als längere Ketten. Die Funktion der städtischen Lebensmittelversorgung ist eine der verschiedenen Rollen und Ziele der städtischen Landwirtschaft, die zu einem zunehmenden Dialog zwischen Stadtbewohnern, Stadtbehörden und Landwirten führt.

Eines der Anliegen der Landwirte ist es, in dicht besiedelten Gebieten und in einer verschmutzten Umwelt qualitativ hochwertige Produkte zu produzieren. Die landwirtschaftliche Produktion in den Städten steht vor folgenden Herausforderungen: Zugang zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, Düngemitteln und Wasser; Produktion in einer verschmutzten Umwelt; und Begrenzung ihrer negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Green-Dome: lokale Lösung für nachhaltige Grundversorgung – In-Door-Farming

Green-Dome MABEWO AGDer Green-Dome der MABEWO AG ist die Antwort auf eine immer prekäre werdende Situation der Versorgung mit Grundnahrungsmitteln. Die Solar-Dome Anlage lässt unter geregelten und kontrollierten Bedingungen die Pflanzen rasch und sicher wachsen. Geringer Wasserverbrauch durch das Hydroponik-Verfahren und optimale Platzausnutzung durch Etagenanbau sind die Grundlage für die Schonung der wichtigsten Ressourcen: Wasser und Land. “Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, fördert MABWEO den Anbau lokaler Produkte in unmittelbarer Nähe des Konsumenten als In-Door-Farming Anlagen. Wir produzieren gesunde Lebensmittel in gesunder Qualität. So können wir frische Waren ohne Zeitverlust und Umweltverschmutzung durch Transporte zu besten Preisen anbieten. Denn unser nachhaltiges Produktionsverfahren im GREEN-DOME nutzt Innovation und Technik, um Gemüse und Kräuter mit Solarenergie, dem Hydroponik- und dem Aquaponik-Verfahren effizient, lokal und biologisch herzustellen”, erläutert Jörg Trübl, CEO MABEWO AG. Die Nutzung eines wassersparenden Hydrokultursystems, wie sie z.B. für die Systeme der MABEWO AG vorgesehen worden sind, gibt die Möglichkeit, z.B. Gemüse, Kräuter und Tierfutter anzubauen. Das Hydrokulturrezept bzw. Hydroponikkonzept ermöglicht durch die Nutzung von Wasser, Nährstoffen, Boden und Sonnenenergie bei schwierigsten Verhältnissen vor Ort die landwirtschaftliche Produktion.

Das MABEWO Solar-Dome System ist ein modularer Aufbau mit der Möglichkeit der Wasserwiederverwendung im Rahmen eines Kreislaufes sowie die Wartungsmöglichkeiten und Ersatzteilbeschaffung Möglichkeiten auf einfache Art. Die modulare Bauweise der MABEWO-Systeme, ihre Unabhängigkeit von der Wasserversorgung und Stromversorgung vor Ort als Voraussetzung dezentrale Versorgungseinheiten zu schaffen. Die gleichbleibende Qualität der produzierten Nahrungsmittel und Energieeffizienz sind weitere Vorteile des Systems. Zudem ist durch den modularen Aufbau die Möglichkeit gegeben, Systeme auf- oder umzurüsten, umzusetzen und zu modernisieren auch während des laufenden Betriebes, erläutert Jörg Trübl.

Fazit: Urbane Gärten als ökologische Orte – tragende Rolle der Gemeinschaftsgärten

Urban-Farming bietet der Gesellschaft die Verfolgung des Nahrungsmittelkreislaufes von der Aussaat über Pflegen, Ernten, Verarbeiten bis hin zur Kompostierung und Wiederverwertung zu verfolgen. Zu beachten gilt, dass die städtische Landwirtschaft Abfälle aus der Stadt wiederverwenden kann, aber dies nicht ausreichen wird, um hohe Erträge zu erzielen, und es besteht immer noch die Gefahr, dass unsichere Produkte hergestellt werden. Dies sind wichtige Herausforderungen für die städtische Landwirtschaft, wenn sie ihre multifunktionalen Aktivitäten wie Reinigung, Öffnung des städtischen Raums und die Produktion frischer und nahrhafter Lebensmittel aufrechterhalten will. Das In-Door-Farming System der MABEWO AG bereichert das Urban-Farming mit Qualität und Sicherheit.

V.i.S.d.P.:

Jörg Trübl
CEO der MABEWO AG

Kontakt:

MABEWO AG

Bahnhofstrasse 17
CH-6403 Küssnacht/Rigi
Schweiz
T +41 41 852 02 17
info@mabewo.com

Vertreten durch Herrn Jörg Trübl

Die MABEWO AG steht für Nachhaltigkeit. „Make a better world“ investiert in die Zukunft und schafft Lebensgrundlagen in denen grundlegende Bedürfnisse abgedeckt werden: MABEWO nutzt Fotovoltaikanlagen zur Wasser- und Stromproduktion. MABEWO ist ein verlässlicher lokaler Dienstleister, der die Lebenssituation der Menschen verbessert und Arbeitsplätze schafft. Herr Jörg Trübl ist ausgebildeter Umweltingenieur und verfügt über 20 Jahre praktische wirtschaftliche Erfahrung in der Unternehmensführung als Berater, Coach und CEO von KMUs in Europa. Weitere Informationen unter: https://www.mabewo.com/