Neuntes CONTORA Office Solutions Center setzt neue Maßstäbe

"The finest Art of Working" jetzt auch im Frankfurter Marienturm

Der Ausblick auf die Skyline aus einem der flexibel mietbaren Büros im Marienturm Frankfurt.

F R A N K F U R T (Main). „Der Begriff „Softopening“ ist eigentlich in unserer Unternehmensgruppe verpönt. Das hört sich immer so an, als wenn man noch über eine Baustelle gehen muss, ehe man vernünftig arbeiten kann“, erklären Helmut Arend und Lars Henckel mit einem Lächeln, als sie stolz berichten, dass die ersten Mieter im bundesweit neunten CONTORA Office Solutions Center im Frankfurter Marienturm ihre Büroflächen kürzlich bezogen haben. „Vielmehr war es so, dass wir schon vor dem offiziellen Eröffnungstermin viele Büros vermietet hatten und die Mieter es – wie wir – gar nicht abwarten konnten, bis die Handwerker fertig waren und nunmehr endlich die neuen Flächen bezogen werden konnten“, erläuterten die geschäftsführenden Vorstände und Gründer der CONTORA Unternehmensgruppe. „Und schon jetzt fühlen sich die neuen Mieter und auch unser Team und wir uns sehr wohl in den beiden Etagen im Marienturm“, freuen sich die Unternehmer.

Auf rund 2.800 Quadratmeter in den Etagen 19 und 20 des 155 Meter hohen Bürogebäudes unweit des Frankfurter Finanzviertels hat die Münchener Unternehmensgruppe somit ihr drittes CONTORA Office Solutions Center in der Mainmetropole eröffnet. „CONTORA Office Solutions Center stehen für hochwertige und flexible Bürolösungen für Unternehmen, Gründer und Selbstständige. Unsere Kunden erwartet ein eindrucksvolles Ambiente, das sich durch erstklassige Materialien, geschmackvolle Accessoires und einen individuellen, professionellen Kundenservice hervorhebt“, erklärt Lars Henckel. „Unser Ziel ist es, den Kunden eine Arbeitsumgebung auf Fünf-Sterne-Niveau zu bieten.“

„Der Leitspruch „The Finest Art of Working“ ist für die Geschäftsführung wie auch für jeden Mitarbeitenden Versprechen und Motivation zugleich.“

Der Leitspruch „The Finest Art of Working“ sei sowohl für die Geschäftsführung wie auch für jeden Mitarbeitenden Versprechen und Motivation zugleich. „Deshalb bieten wir nicht nur eine moderne Arbeitsumgebung mit einer zeitgemäßen Infrastruktur, sondern sind mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch immer engagiert an der Seite unserer Kunden und tragen mit individuellen und flexiblen Dienstleistungen dazu bei, dass sie sich ausschließlich auf ihr Business konzentrieren können“, ergänzt Helmut Arend.

An einer der prominentesten Lagen, mitten im Central Business District von Frankfurt am Main, ist mit dem Marienturm auf der Marieninsel ein neues, inspirierendes Arbeitsumfeld entstanden. Die elegante und klare Architektur des Hochhauses entstammt dem Berliner Architekturbüro Thomas Müller Ivan Reimann. Und im Innern überzeugt die Innenarchitektur einer der renommiertesten zeitgenössischen Interior-Designerinnen Patricia Urquiola. Das neue CONTORA Office Solutions Center im Marienturm setzt diesen Anspruch im Inneren fort und definiert für die Unternehmensgruppe in vielen Details neue Maßstäbe.

„Wir haben über 150 flexible Arbeitsplätze in Chefbüros, Einzelbüros und Teambüros geschaffen. Damit entstand im Marienturm das größte CONTORA Office Solutions Center seit Unternehmensgründung“, erklären Arend und Henckel. Die Größe des Centers ermöglicht es, an vielen Stellen neue Impulse zu setzen. „Wir haben zum Beispiel eine große Work-Lounge, die viel Platz zum Arbeiten und Verweilen bietet. In kreativen Arbeitsnischen, den sogenannten Kojen, und in speziell designten Arbeitssesseln können Kundinnen und Kunden sich wie in eine übergroße Ohrmuschel zurückziehen und ungestört telefonieren oder surfen“, berichten die CONTORA-Vorstände. Ein spezieller Kreativ-Meeting-Raum bietet viel Platz für den kreativen Prozess mit einem riesigen Whiteboard, einem elektronischen Flipchart, höhenverstellbaren Tischen und vielem mehr. Ein Highlight dabei ist sicherlich die neue Private Lounge. Hier können Gespräche in besonderer Atmosphäre, Einzeltrainigs und Coachings durchgeführt werden.

„Kunden sollen sich in der modernen Atmosphäre wohlfühlen – zugleich gilt es, den Fokus auf ein durchdachtes Arbeitsumfeld nicht zu verlieren.“

„Unsere Kunden sollen sich in der modernen Atmosphäre wohlfühlen – zugleich gilt es, den Fokus auf ein durchdachtes Arbeitsumfeld nicht zu verlieren“, erläutert Lars Henckel den Zwiespalt, in dem sich die Verantwortlichen bei der Planung und Einrichtung eines neuen CONTORA Office Solutions Centers immer bewegen. Und so entstanden im Marienturm Büroflächen, die sowohl den professionellen Arbeitsplatz wie auch ein angenehmes und kreatives Umfeld miteinander verbinden. „Ich kann jetzt schon für mich feststellen, dass ich hier einfach gerne bin und in diesem Umfeld hervorragend arbeiten kann“, resümiert Lars Henckel seine ersten Arbeitstage in den neuen Räumlichkeiten.

„Die COVID19-Pandemie ist eher Ansporn, denn Hemmschuh gewesen.“

Die COVID19-Pandemie sei für die Unternehmer dabei eher Ansporn, denn Hemmschuh gewesen. „Oftmals liest man in diesen Tagen, dass Investitionen von Unternehmen zunächst zurückgestellt werden“, berichtet Lars Henckel abschließend. Dies sei für die CONTORA Unternehmensgruppe keine Alternative gewesen. „Der Markt für flexible und moderne Büroflächen hat sich auch in den letzten Monaten positiv entwickelt und wir analysieren unsere Zukunftsaussichten sehr positiv. Deswegen ist die Eröffnung des CONTORA Office Solutions Center im Marienturm für uns, unsere Kundinnen, Kunden und Mitarbeitenden, auch ein wichtiges Signal für die künftige Entwicklung und die Ziele der CONTORA Unternehmensgruppe. Unser Office Solutions Center im Marienturm stand nie infrage wegen Corona. Aus unserer Sicht ist es die Antwort auf Corona.“

Der Standort im Marienturm stand wegen Corona und der weltweiten Pandemie niemals infrage, so der Anbieter für flexible Bürolösungen, da er genau die Antworten auf diese neuen Herausforderungen bietet. Dazu gehört eine herausragende Erreichbarkeit im Frankfurter Bankenviertel zwischen dem Hauptbahnhof und der Alten Oper, sowie mit eigener S-Bahn Haltestelle und Anbindung an acht S-Bahn Linien. Dazu gibt es zahlreiche eigene Parkplätze, mit einer Vielzahl von Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge und eine Fahrrad-Tiefgarage mit Duschen. Die weitere Infrastruktur im Haus ist ebenfalls ideal. Cafeteria, Restaurant und Steakhouse, Fitness-Studio und Kindergarten – der Marienturm bietet außergewöhnlich viel. Und für professionelle Videokonferenzen kann auf ein modernes 4K-Videokonferenzsystem für virtuelle und hybride Geschäftstermine zurück gegriffen werden.

„Einzelbüros und Büros für kleine und mittlere Teams, in Verbindung mit einer außergewöhnlichen Infrastruktur, sind die Lösung für moderne Arbeitsformen in Zeiten der Pandemie“ ist sich Lars Henckel sicher.

Weitere Informationen zu CONTORA Office Solutions finden Sie unter folgendem Link: www.contora.de

Über CONTORA Office Solutions:

Die CONTORA Unternehmensgruppe bietet Unternehmen deutschlandweit die qualitativ hochwertigsten Bürolösungen in den besten Lagen und Immobilien Deutschlands, an den Top-Adressen in Berlin, Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf. Kunden erwartet ein einzigartiges Ambiente, das sich durch hochwertigste Materialien, geschmackvolle Accessoires und einen individuellen, professionellen Kundenservice hervorhebt. Ein persönlicher Concierge-Service sorgt darüber hinaus für die Erfüllung auch der außergewöhnlichsten Wünsche. Diese beispiellose Qualität in allen Details ist Ausdruck des Besonderen in einem CONTORA Office Solutions Center und setzt damit komplett neue Maßstäbe bei der Erschaffung individueller Arbeitsbereiche.

Dabei ist jedes CONTORA Office Solutions Center anders ausgestattet, jedoch immer außergewöhnlich und exklusiv, und somit unverwechselbar. Alle Office Center verbindet jedoch das warme, komfortable Arbeitsumfeld, in dem Kunden sich bestens aufgehoben fühlen und vom Servicepersonal umfänglich umsorgt werden. So werden die Menschen inspiriert und das Arbeiten in einem CONTORA Office Solutions Center eine ganz neue Erfahrung, als Basis für den geschäftlichen Erfolg.

CONTORA Office Solutions funktioniert grundsätzlich wie ein Hotel. Nur ein Anruf und ein exklusiv eingerichtetes Büro in einer herausragenden Immobilie steht kurzfristig für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger zur Verfügung. Selbstverständlich provisionsfrei. Und der exzellente und persönliche Service eines professionellen Sekretariats kann von der ersten Minute an genutzt werden. Dabei entfällt das Risiko langfristiger Mietverträge und die Hürde hoher Investitionen.

CONTORA Office Solutions Center bieten:

– Exklusive Büros, vom Chefbüro bis zum Teambüro, in den besten Lagen.
– Flexible Vertragsgestaltung: Expandieren oder reduzieren, so wie es die Marktsituation erfordert.
– Virtuelle Bürolösungen. Profitieren Sie von einer erstklassigen Geschäftsadresse und einem professionellen Sekretariat, das eingehende Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegennimmt. Nutzen Sie alle Dienstleistungen flexibel, ohne ein Büro fest anzumieten.
– Konferenz- und Besprechungsräume ab einer Stunde. VertraUlrichche Meetings in hochwertigstem Ambiente. Full HD Videokonferenzen mit modernster Technik.
– Sekretariatsleistungen: Persönlicher und freundlicher Service durch kompetente Mitarbeiter vor Ort.
– Telefonservices: Entgegennahme von Anrufen im Firmennamen. Bestellannahme. Informationsdienste. Terminvereinbarungen. Help-Desk. Reklamationsannahme.

Firmenkontakt
CONTORA Office Solutions
Lars Henckel
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
info@contora.de
http://www.contora.de

Pressekontakt
CONTORA AG
Lars Henckel
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
pr@contora.de
http://www.contora.de

Print Friendly, PDF & Email