Zwei Schwestern, Sandalen deren Bänder flexibel gebunden und gewechselt werden können. Seit Juni versandkostenfrei in Deutschland online oder auf diversen Sommerfestivals.

BildDie ersten Sandalen im Premiumsegment, die ihren Trägerinnen, bei minimalem Platzverbrauch im Koffer, nahezu grenzenlose Möglichkeit in ihrem Design bieten. Wie das mit nur einem Paar geht? Im März 2019 haben die beiden Sullivan Schwestern Naturkork-Sohlen entworfen, an denen drei Schlaufen aus veganem Leder angebracht sind. Die Kundin schnürt die hochwertigen und ergonomischen Bänder mit gestanzter Goldversiegelung anschließend so durch die Schlaufen, wie es ihr am Besten gefällt. Die Farbpalette der Bänder reicht vom klassischen Königsblau “Curacao” oder Weiß “Santorin” bis hin zu außergwöhnlichen Farben, wie Gelb “Ibiza” oder kräftigem Pink “Punta Cana”. Noch mehr Eleganz verleihen die Goldringe, die in ein vielfältiges Bändermuster eingebunden werden können. Mit den Naturkork-Sohlen ,den Bändern und den Ringen sind über 80 verschiedene Designvariationen möglich. Anleitungen zu den Ausführungen gibt es als Video auf der Pina Y Coco- Website : www.pinaycoco.net oder auf der Pina Y Coco- Instagramseite: _pinaycoco_. Der Versand innerhalb Deutschland ist gratis. Interessenten bestellen über die Website, pinaycoco.net. Geheimtipp: Wer das Unternehmen auf Facebook oder Instagram abonniert, erfährt wann die Premium- Sandalen auf Sommer Festivals mit Event- Nachlass verkauft werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PINA Y COCO
Frau Tiffany, Pearl Mendez Sullivan
Ammerseestrasse 26
82131 Gauting
Deutschland

fon ..: 015170350327
web ..: http://www.pinaycoco.net
email : service@pinaycoco.net

Pressekontakt:

PINA Y COCO
Frau Tiffany Mendez Sullivan
Ammerseestrasse 26
82131 Gauting

fon ..: 015170350327
web ..: http://www.pinaycoco.net
email : service@pinaycoco.net