Die metallischen Hydraulikhelden

Gleitlager für den hydraulischen Bereich

Die Firma CSB, weltweit führend in hochwertigen Gleitlagerwerkstoffen, bietet für den hydraulischen Bereich zwei Bronzewerkstoffe an, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Das sind das bleihaltige CSB 800 und das bleifreie CSB 820. Die Legierung des Materials CSB 800 ist die seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzte Legierung CuSn10Pb10. Firmen, die nicht durch gesetzliche Vorgaben auf Blei verzichten müssen und weiterhin auf die Vorzüge von Blei setzen, vertrauen auf dieses über Jahrzehnte felderprobte Material. Denn die Legierung CuSn10Pb10 zeichnet sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit bei Mischreibung, einer hohen chemischen Beständigkeit, einem hohen Temperaturbereich und geringer Kratzneigung aus. Da das Material seit Jahrzehnten in der Hydraulik bekannt ist, braucht man es nicht näher betrachten, da seine positiven Eigenschaften im Markt für sich sprechen.
Während manche Hersteller auf die bleifreie Alternative CuSn10 setzen, vertraut die Fa. CSB mit ihrem Material CSB 820 auf die Legierung: CuSn8Ni1. Denn der Bleianteil im Gleitlager hatte die Eigenschaft, bei einem Hot Spot Ereignis die Reibwärme im Blei zu speichern und über einen längeren Zeitpunkt im Lagerwerkstoff zu verteilen. Dies verhinderte ein Ausbluten des Zinns aus dem Gleitlager, was zu einem vorzeitigen Lagerschaden geführt hätte. Denn Zinn hat mit 231°C einen niedrigen Schmelzpunkt und anfällig für lokale Temperaturanomalien. Daher sind die bleifreien Alternativen anfälliger gegenüber dem Ausbluten, da das Blei mit seiner hohen Wärmekapazität und schlechten Wärmeleitfähigkeit fehlt. Daher wird darauf vertraut, dass der höhere Kupferanteil die Reibwärme schneller ins Gehäuse ableitet und der höhere Kupferanteil die Wärme besser verteilt.
Die Firma CSB geht einen anderen Weg: Sie reduzierte den Zinnanteil um 2%, um die Wärmeverteilung im Kupfer weiter zu verbessern. Zudem ist die Pittierung mit nur 1% Nickel aus zwei Gesichtspunkten interessant.
1)Nickel hat eine über 3x höhere Wärmekapazität als Blei und eine 2,5-fache Wärmeleitfähigkeit des Bleis, weshalb es deutlich besser mehr Wärme aufnimmt und somit wie das Blei wärmereflektierende Eigenschaften besitzt
2)Der harte Nickel erhöht mit seiner hohen Festigkeit den Verschleißschutz des Gleitmaterials ohne die Mohs-Härte des Lagers zu verändern. Somit ist das Gleitmaterial schonend gegenüber dem Gleitpartner.
Dadurch ist das Material CSB 820 ein sehr guter Alternativwerkstoff zur etablierten Legierung CuSn10Pb10 auf folgenden Gründen:
1) Die Mohs-Härte ist nahezu identisch (2,7 zu 2,9), weshalb die Kratzneigung nicht signifikant steigt
2) Das Material CSB 820 ist 10% steifer als die bleihaltige Legierung, was eine bessere Führungsgenauigkeit in Ihrer Anwendung bewirkt
3) Durch den Wegfall von Blei ist das Material CSB 820 chemisch inerter und vielseitiger einsetzbar. So können z.B. PG-Öle (Polyglykolöle) verwendet werden
4)Das bleifreie Material CSB 820 ist durch den geringen Nickelanteil verschleißfester bei Mischreibung
Egal für welchen Gleitwerkstoff Sie sich entscheiden, die Fa. CSB hat den passenden Werkstoff für Ihre Hydraulikanwendung. Mit den Produkten CSB40HL (PTFE basiertes Metall-Kunststoff-Verbundgleitlager) und CSB22 (PVDF basiertes Metall-Kunststoff-Verbundgleitlager) runden wir unser Produktportfolio ab, um Ihre Anforderungen nach Standfestigkeit, Langlebigkeit und chemischer Beständigkeit zu erfüllen.

Die CSB Gleitlager GmbH in Hiddenhausen ist der Spezialist für hochwertige, präzise arbeitende Gleitlagertechnik, die u.a. in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Fördertechnik sowie bei der Produktion von Hydraulik-Komponenten zum Einsatz kommen. Durch hohe Qualitätsstandards, detaillierte Technik- und Werkstoffkenntnisse, effektive Lagerhaltung und Logistik sowie eine faire Preispolitik zeichnet sich CSB als verlässlicher Partner aus. Die Fertigung erfolgt bei der CSB Bearing Technologies Co. Ltd. in China, Asiens Nr. 1 in der Entwicklung und Herstellung von technischen Gleitwerkstoffen. Weitere CSB Vertriebspartner in den USA, Kanada, Indien, der Türkei, Skandinavien sowie in Frankreich und Italien bilden ein weltweites Netzwerk. Die Produktpalette von CSB ist vielfältig: Gleitlager werden in verschiedensten Abmessungen und Ausführungen gefertigt – als Zylinder-Buchse, als Bund-Buchse, als Anlauf- oder Bundscheibe, als Gleitstreifen sowie als Sonderteil nach Kundenvorgaben. Verwendete Materialien sind Sinterbronze, unterschiedliche Bronze-Messinglegierungen, Metall-Kunststoff-Verbundstoffe, Faserverbund- und Kunststoffe oder Bimetalle. Sämtliche Buchsen stehen in wartungsarmen bzw. komplett wartungsfreien Varianten zur Verfügung. Die CSB Gleitlager fungiert als Partner für die Planung und Konzeptionierung komplexer Projekte, um optimale Lösungen für individuelle Anwendungen zu finden. Die enge Zusammenarbeit mit dem CSB Lieferwerk gewährleistet einen großen Vorrat des umfassenden Sortiments auf Lager, der in kürzester Zeit ausgeliefert werden kann. Nachhaltigkeit wird der CSB Gleitlager GmbH als Beitrag zum Umweltschutz verstanden. Möglichst emissionsfreie Produktionsprozesse, der sparsame Einsatz von Ressourcen und Rohstoffen sowie eine strikte Einhaltung nationaler und internationaler Normen stehen dabei im Vordergrund.
Weitere Informationen zur CSB Gleitlager GmbH finden Sie unter: https://www.csb-gleitlager.de/home/

Firmenkontakt
CSB Gleitlager GmbH
Rolf Entz
Meierstraße 36a
32120 Hiddenhausen
05223/9850690
r.entz@csb-gleitlager.de
https://www.csb-gleitlager.de

Pressekontakt
CSB Gleitlager GmbH
Rolf Entz
Meierstraße 36a
32120 Hiddenhausen
05223/9850690
info@csb-gleitlager.de
https://www.csb-gleitlager.de

Print Friendly, PDF & Email