Die neue Niederlassungsleiterin der Degussa Goldhandel Köln Kati Urban verdoppelt Ladengeschäft und erweitert Angebote

Degussa Goldhandel Köln: Größte Niederlassung in Deutschland

Niederlassung der Degussa Goldhandel in Köln auf insgesamt 800 qm erweitert. (Bildquelle: @degussa)

Köln 22.11.21 Mit neun Mitarbeitern und ab sofort über 800 m² bietet Köln die größte Niederlassung der Degussa Goldhandel in Deutschland und jede Menge Raum für Edelmetalle von Gold über Silber bis Platin. „In diesen Zeiten ist das Thema sichere Geldanlage für unsere Kunden elementar wichtig und wir freuen uns, dass wir für unsere vielfältigen Angebote den Raum entsprechend erweitern konnten“, erläutert die neue Niederlassungsleiterin Kati Urban. „Unsere Kunden kommen direkt aus Köln – Bonn, aber auch aus dem Umland von Aachen bis Koblenz. Die Degussa Köln bietet zum einen den Kauf von Edelmetallen in Form von Münzen und Barren für die Geldanlage an, sowie anschließend die sichere Verwahrung in Schließfächern, aber auch den Ankauf von Altgold wie Schmuck oder Besteck. Für Laufkunden, die ohne Termin ihr Edelmetall sofort zu Geld machen wollen, bietet die Degussa auch sogenannte Speedkassen an, wo Mitarbeiter adhoc kleine Mengen an Edelmetall bewerten und Bares auszahlen können. Neben den populären Geldanlagemünzen wie Krügerrand oder Maple Leaf bietet die Degussa zusätzlich hochwertige Sammlermünzen von der Antike bis in die Neuzeit vor Ort, die für Numismatiker wie Anleger interessant sind.

Gerade in Deutschland haben die Anleger laut World Gold Council im letzten Jahr mit mehr als 163 Tonnen im Wert von 8,1 Milliarden Euro mehr Gold gekauft als in Indien. Ein Grund liegt sicherlich in der Historie: Die Deutschen sind immer noch geprägt durch ihre wechselhafte Währungsgeschichte: Währungsreformen, Hyperinflation, Kaufkraftverlust und Wechselkursschwankungen. Gold vermittelt dagegen seit 5000 Jahren Sicherheit und Beständigkeit – auch und gerade in Krisenzeiten. Und mit der ansteigenden Inflation in Deutschland ist das Edelmetall dagegen bewährtes Geld, das einen Wert in sich hat und die Chance bietet, schwächelnde Aktienkurse im Portfolio durch in der Regel gegenläufige Kursentwicklungen gut abzufedern.

„Gold ist, über seine Wertbeständigkeit hinaus, ein faszinierendes Metall – auch durch seine spannende Geschichte und die besondere Haptik“, erläutert Kati Urban, selbst eine langjährige Expertin auf dem Gebiet der Edelmetalle. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden in Köln durch die erweiterte Bestandsfläche noch mehr Service bieten können und dem Gold den gebührenden Rahmen. Und es lohnt sich, auch zwischendurch immer mal wieder vorbeizuschauen, denn es laufen auch Planungen für verschiedene kleine Ausstellungen mit Künstlern aus der Region. „Und Edelmetalle eignen sich nicht nur für die Geldanlage, sondern auch als nachhaltiges Geschenk zu Taufe, Erstkommunion, Hochzeit oder Geburtstag. Es gibt viele Gründe sich für Gold zu entscheiden“, bestätigt Kati Urban.

Weitere Informationen finden Sie unter www.degussa-goldhandel.de

Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Sonne/Mond Goldhandel GmbH (Kurzformen: „Degussa Goldhandel“ oder „Degussa Gold“) fortgeführt, die im Jahr 2010 gegründet wurde und seit 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An den elf nationalen Standorten Augsburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Pforzheim, Stuttgart sowie an den internationalen Standorten London, Genf, Zürich und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Emotionsprodukten stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Goldankauf und Einlagerung zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Das kulturhistorische Museum Degussa Goldkammer Frankfurt ergänzt mit einer beeindruckenden Sammlung von Exponaten aus Gold und Silber und als atmosphärischer Veranstaltungsort seit 2019 das Markenportfolio.

Bei einer Mitarbeiterzahl von knapp 160 erzielte die Degussa im Jahr 2019 einen Kundenumsatz von mehr als 2,5 Milliarden Euro und gilt damit als Europas größter Edelmetallhändler im bankenunabhängigen Privatkundenbereich.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Stephan Christ
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69/ 860068 – 0
presse@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Print Friendly, PDF & Email