"Club" der exzellenten Unternehmen knackt die 5.000er-Marke

Was zeichnet exzellente Geschäftspartner aus? Und vor allem: Woran erkennt man sie?

Vor nicht ganz zwei Jahren hat das Projekt des Unternehmer-Netzwerks DDW begonnen. Der Anspruch: Aus der Gesamtheit der deutschen Unternehmen jene zu identifizieren und zu markieren, die besondere Qualitäten aufweisen. 5.000 Marktakteure aus allen Unternehmensgrößen konnten ermittelt und mit einem entsprechenden Siegel versehen werden.

Der Bestand der gelisteten und ausgezeichneten Marktakteure, so Herausgeber Michael Oelmann, umfasst beispielsweise 1.400 Marktführer, 2.100 Unternehmen in Trend- und Wachstumsmärkten, 800 Exzellenzbetriebe des Mittelstands, 280 Berater sowie 120 besonders innovative Unternehmen.

Aktuell beläuft sich die Zahl auf mehr als 5.000 Unternehmen, die den verschiedenen Kategorien identifiziert werden konnten. „5.000 aus etwa 30.000 überhaupt relevanten Unternehmen – wir glauben, ein gutes und erfahrungsgestütztes Maß für besondere unternehmerische Leistungsstärke getroffen zu haben“, so Oelmann.

Weithin sichtbare Zeichen

80.000 Entscheider umfasst zudem mittlerweile das Netzwerk der verbundenen Inhaber und Führungskräfte, an die die Erkenntnisse und Recherchen direkt transportiert werden und die aktuellen Neuzugänge und Veränderungen kennenlernen. Die entsprechenden Siegel sind zudem für den B2B-Bereich weithin sichtbare Zeichen. 2,5 Millionen mal wurden die Unternehmensportraits im letzten Jahr alleine auf dem DDW-Portal angeklickt.

Prüfung und Kennzeichnung erfolgt kostenfrei

Ermittelt werden die Unternehmen auf Basis neutraler Prüfdaten, mit wissenschaftlicher Unterstützung sowie dem Einbezug der Bewertungen von Wirtschaftsakteuren. Das Besondere ist dabei der redaktionelle Ansatz: Die Prüfung und Kennzeichnung erfolgt kostenfrei.

Möglich wurde das Projekt durch die Kompetenzen und Ressourcen von Deutsche Exzellenzprüfung und DDW Die Deutsche Wirtschaft im Bereich der Market Research für Rankings und Datenbanken der deutschen Unternehmen. Ergänzt wird die Prüfung durch wissenschaftliche Expertise wie etwa von Prof. Dr. Bernd Venohr oder Prof. Dr. Arnold Weissman sowie durch externe Datenabgleiche, zum Beispiel zur Onlinewahrnehmbarkeit, von Patentstärke, Investitionsaktivitäten oder zur Nachhaltigkeit.

Neben der aktiven Ermittlung erfolgte die Aufnahme vielfach durch proaktive Prüfanträge von Unternehmen selbst. Basis ist hierzu ein knapp gehaltener Abfragebogen, auf dessen Basis eine erste Bewertung durch die Analyseteams von Deutsche Exzellenzprüfung und DDW Die Deutsche Wirtschaft erfolgt.

Mehr Informationen zur Exzellenzprüfung finden Sie hier.

Die Deutsche Wirtschaft ist das Unternehmermedium für Mittelstand und Familienunternehmen.

Firmenkontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Anna Schäfer
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 – 77 687 20
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Pressekontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Michael Oelmann
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 – 77 687 20
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Print Friendly, PDF & Email