Cameo Cobalt schließt 43-101-konformen Bericht zu Big Mac ab

Vancouver, British Columbia – 11. Februar 2019 – Cameo Cobalt Corp. (TSX Venture: CRU) (OTC: CRUUF) (FWB: SY7N) (das Unternehmen oder Cameo) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Nachgang zu seiner Pressemitteilung vom 17. Dezember 2018 für sein Goldprojekt Big Mac einen technischen Bericht nach den Normen des kanadischen National Instrument 43-101 (NI 43-101) abgeschlossen hat. Der mit dem NI 43-101 konforme Bericht zu Big Mac wurde bei SEDAR eingereicht und kann außerdem auf der Website von Cameo abgerufen werden.

Goldprojekt Big Mac

Wie in dem NI-43-101-konformen Bericht beschrieben, liegt das Goldprojekt Big Mac im erzreichen Goldenen Dreieck von British Columbia; seine Fläche von 9.171 Hektar teilt sich in zwei separate Konzessionsblöcke auf. Der östliche Block von Big Mac (der größere der beiden Blöcke) liegt zwischen der vormals produzierenden Gold- und Silbermine Eskay Creek (16 km südöstlich) und dem Gebiet, in dem Aben Resources im Jahr 2018 Bohrungen durchgeführt hat (9 km nördlich); dort wurden Berichten zufolge mehrere hochgradige Goldzonen durchteuft, einschließlich 38,7 Gramm Gold pro Tonne über 10,0 Meter (siehe Pressemitteilung von Aben Resources vom 9. August 2018).

Der westliche Block von Big Mac liegt ungefähr 3-4 km westlich des östlichen Blocks im Tal von Forrest Kerr Creek. Zwischen dem östlichen und dem westlichen Block von Big Mac wurden entsprechend der Website MINFILE der Regierung von British Columbia bemerkenswerte zwanzig Mineralfundstellen und -vorkommen identifiziert.

Cameo führte im September 2018 eine hubschraubergestützte magnetische Untersuchung in dem Konzessionsgebiet durch, die 773 Kilometer Fluglinie in Abständen von je 150 Metern umfasste. Die Interpretation der Daten der luftgestützten magnetischen Untersuchung ergab eine starke magnetische Anomalie, die sich in einem allgemein nordnordöstlich verlaufenden Trend im östlichen Block von Big Mac über mehr als fünf Kilometer erstreckt, sowie Querverwerfungen, die sich ab der regional bedeutenden Nord-Süd-Verwerfung Forrest Kerr ausdehnen. Diese starke magnetische Anomalie tritt im Bereich der Basalte der Hazelton-Gruppe auf, die von den Geologen der Regierung als Grabenfüllung von Eskay kartiert wurden.

Akash Patel, der Chief Executive Officer und ein Director von Cameo Cobalt, nahm dazu wie folgt Stellung: Aufgrund des hohen Potenzials des Projekts sowie der ermutigenden Bohrergebnisse in der Region hat Cameo beschlossen, für sein Goldprojekt Big Mac einen mit dem National Instrument 43-101 konformen Bericht zu beauftragen. Das Unternehmen hat seine hubschraubergestützten magnetischen Untersuchungen abgeschlossen und mit diesen mehrere wichtige Strukturen identifiziert, die im Osten von der regional bedeutenden Verwerfungsstruktur Forest Kerr abzweigen.

Qualifizierter Sachverständiger

Harrison Cookenboo, Ph.D., P.Geo., ist als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 tätig. Er hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und zeichnet dafür verantwortlich.

CAMEO COBALT CORP.
Akash Patel

Nähere Informationen erhalten Sie über:
(778) 549-6714

oder E-Mail: lucasbirdsall@gmail.com
www.cameocobalt.com

Hinweis für den Leser
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen”, erwarten”, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Insbesondere zählen zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung unter anderem auch Aussagen zur geplanten Übernahme und zum Explorationsprogramm des Unternehmens sowie zu den Erwartungen für die Kobaltbranche. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Sie unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen bewirken können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; das Branchenumfeld einschließlich Regierungs- und Umweltvorschriften; das Unvermögen, die Zusagen und Genehmigungen von Branchenpartnern und anderen Dritten einzuholen, wenn dies erforderlich ist; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit zur Einholung erforderlicher Genehmigungen bei den Aufsichtsbehörden; die Volatilität an den Aktienmärkten; mögliche Risiken der Abwasserentsorgung; Wettbewerb um unter anderem qualifiziertes Personal und Versorgungsgüter; fehlerhafte Beurteilungen des Werts von Akquisitionen; geologische, technische, aufbereitungs- und transportspezifische Schwierigkeiten; Änderungen der Steuergesetze und Förderprogramme; das Unvermögen, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren, und andere Faktoren. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cameo Cobalt Corp.
Akash Patel
142-757 West Hastings Street
V6C 1A1 Vancouver BC
Kanada

email : akashp006@gmail.com

Pressekontakt:

Cameo Cobalt Corp.
Akash Patel
142-757 West Hastings Street
V6C 1A1 Vancouver BC

email : akashp006@gmail.com