Investition wird bekanntgegeben, während der führende Drittanbieter für Office 365-Managementsoftware das vierte Quartal mit Rekord-Umsatzwachstum in Folge verbucht

AvePoint verkündet 200 Millionen US-Dollar Kapitalbeteiligung durch TPG Sixth Street Partners

Logo von AvePoint (Bildquelle: @ AvePoint)

München/Jersey City, 9. Januar 2020 – AvePoint, der führende Anbieter von Governance-, Schutz- und Migrationslösungen für Office 365 und SharePoint, gibt die Zusagen von neuen Minderheitsinvestoren in Höhe von circa 200 Millionen US-Dollar bekannt. Diese Investition unterstützt das Unternehmen seine globale Wachstums- und Expansionsstrategie zu fördern und langjährige Investoren teilweise zu rekapitalisieren. Die Kapitalerhöhung wurde durch eine umfangreiche Series C Preferred Equity-Investition von TPG Sixth Street Partners mit zusätzlicher Beteiligung sowohl neuer als auch bestehender Investoren, darunter Goldman Sachs, angeführt.

AvePoint verzeichnet weiterhin ein herausragendes Wachstum, das durch die zunehmende Verbreitung von Microsoft Office 365 und anderen Cloud-Lösungen für Unternehmen vorangetrieben wird. Die am häufigsten nachgefragte Lösung von AvePoint, Cloud Governance, hilft Unternehmen dabei Microsoft Teams, die am schnellsten wachsende Business-Anwendung in der Geschichte von Microsoft, besser zu verwalten und zu sichern. Das Unternehmen ist außerdem der einzige große Anbieter, der Backup-Lösungen für Microsoft Teams sowie Migrationslösungen und -dienste für die Migration von Slack zu Microsoft Teams anbietet.

Geplante Investitionen in den Channel
AvePoint plant, seine jüngste Finanzierungsrunde zu nutzen, um sein Wachstum zu beschleunigen und in seine Channel-Angebote zu investieren, die Managed Service Providern (MSPs) die Tools zur Verfügung stellen, mit denen sie die Office 365-Umgebungen ihrer KMU-Kunden besser migrieren, verwalten und schützen können. AvePoint beabsichtigt, in den nächsten zwei Jahren mehr als 40.000 Kunden über diesen Vertriebskanal zu gewinnen.
Heute vertrauen bereits mehr als 7 Millionen Cloud-Nutzer und 16.000 große Unternehmen auf allen sieben Kontinenten bei Migration, Verwaltung und Schutz ihrer Daten auf die Software und Services von AvePoint.

MSPs können die Lösungen von AvePoint derzeit von einer Vielzahl an Vertriebspartnern wie Axians, infoWAN und VINTIN erwerben. Im Juli 2019 kündigte der globale Distributor Ingram Micro das globale Unternehmen AvePoint als exklusiven Anbieter von Migrations- und Backup-Lösungen im Rahmen seines Modern Workplace Accelerate-Programms an.

“Das Jahr 2019 brachte das größte Wachstum und das beste Umsatzergebnis in der 10-jährigen Marktpräsenz von AvePoint in Deutschland. Dies zeigt zum einen deutlich, dass die Cloud mit Office 365 auch im DACH-Markt angekommen ist, und zum anderen, dass die Lösungen von AvePoint einen echten Mehrwert für unsere Kunden liefern”, so Christopher Goth, Regional Vice President DACH, AvePoint. “Besonders der ganzheitliche Ansatz bezüglich der Themen Governance, Compliance und Records Management rund um Microsoft Office 365 und speziell um Microsoft Teams nimmt bei unseren Kunden stark an Fahrt auf.”

Das Senior Management Team, einschließlich der Mitgründer und Co-CEOs Kai Gong und Tianyi Jiang, wird die Führung des Unternehmens beibehalten. Michael McGinn, Partner und Co-Head of Capital Solutions bei TPG Sixth Street Partners, wird in den Vorstand von AvePoint eintreten.

“Durch die Investitionen in Innovation sowie durch seine Zuverlässigkeit hat sich AvePoint in der Branche einen guten Ruf erarbeitet. Dadurch können wir die enormen Chancen nutzen, die sich durch die schnelle und weit verbreitete Einführung von Cloud-Lösungen für Unternehmen ergeben”, so Michael McGinn. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Führungsspitze, die sich weiterhin darauf konzentriert, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen und das Unternehmen in die nächste Wachstumsphase zu führen.”

AvePoint beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter mit Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Singapur, Australien, den Niederlanden, China, Japan, den Philippinen und weiteren Ländern.

Über AvePoint
AvePoint optimiert Ihren Erfolg in der Digitalen Transformation. Weltweit vertrauen bereits über 16.000 Unternehmen und 7 Millionen SharePoint- und Office 365-Anwender auf AvePoint-Software und -Services für ihre Bedürfnisse hinsichtlich Migration, Management und Schutz ihrer Daten in der Cloud sowie in lokalen und hybriden Umgebungen.

Als viermaliger “Microsoft Partner of the Year” ist AvePoint ein Microsoft Global ISV-Partner und wurde sechs Mal als Inc. 500 | 5000 und fünf Mal als Deloitte Technology Fast 500™-Unternehmen gelistet. AvePoint wurde 2001 gegründet und ist ein Privatunternehmen mit Hauptsitz in Jersey City, New Jersey, USA.

Über TPG Sixth Street Partners
TPG Sixth Street Partners (“Sixth Street”) ist ein globales Finanz- und Investmentunternehmen mit einem verwalteten Vermögen von über 33 Milliarden US-Dollar und TSSP Capital Solutions (“Capital Solutions”) ist seine spezielle Plattform für Wachstumsinvestitionen. Capital Solutions tätigt maßgeschneiderte, nicht auf Mehrheitsanteile ausgerichtete Privatinvestitionen in wachstumsorientierte Unternehmen. Das Team arbeitet mit Unternehmen und Management-Teams zusammen, um kundenspezifische, wertsteigernde Finanzierungslösungen anzubieten, die oft zwischen traditionellem Wachstumskapital und geschäftlichen Verbindlichkeiten liegen. Seit der Gründung hat Sixth Street im Rahmen ihrer Capital Solutions-Strategie mehr als 3 Milliarden Dollar in mehr als 35 wachstumsorientierte Unternehmen investiert. Zu den aktuellen und vergangenen repräsentativen Capital Solutions-Investitionen gehören AirTrunk, AvidXchange, Gainsight, Kyriba, Lucidworks, Paycor, PayScale, PaySimple und Spotify. Weitere Informationen finden Sie unter www.tssp.com/tcs

Firmenkontakt
AvePoint
Fabian Lehn
Nymphenburger Str. 3
80335 München
+49 89 2190989-79
fabian.lehn@avepoint.com
https://www.avepoint.com/de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christine Gierlich
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 24
christine_gierlich@hbi.de
https://www.hbi.de/