Vancouver (British Columbia), 2. Oktober 2019. AgraFlora Organics International Inc. (CSE: AGRA, Frankfurt: PU31, OTCPK: AGFAF) (AgraFlora oder das Unternehmen), ein wachstumsorientiertes, diversifiziertes und international tätiges Cannabisunternehmen, freut sich, eine Zusammenfassung der bis dato abgeschlossenen Phase-1-Infrastruktur-Upgrades des Delta Greenhouse Complex bereitzustellen. AgraFlora hat über 30.000.000 kanadische Dollar in seine Phase-1-Nachrüstung des Delta Greenhouse Complex (die Phase-1-Nachrüstung) investiert, um sich auf die Erteilung seiner Standard-Anbaulizenz von Health Canada vorzubereiten.

Der Delta Greenhouse Complex (die Delta-Anlage) von AgraFlora ist nach der Anlage in Smiths Falls, die sich im Besitz von Canopy Growth Corp., dem weltweit größten Cannabisunternehmen, befindet, die zweitgrößte Anlage. Um einen weiteren Vergleich zu bemühen: Die Delta-Anlage von AgraFlora ist um 100.000 Quadratfuß größer als die Anlage von Aurora Cannabis Inc. in Edmonton (Alberta) und auch um über 700.000 Quadratfuß größer als die aktuelle Leamington-Anlage, die sich im Besitz von Aphria Inc. befindet.

Meilenstein-Infrastruktur-Upgrades, die in direktem Zusammenhang mit der erwarteten Erteilung einer Standard-Anbaulizenz an AgraFlora stehen, wurden bei der jüngsten Bestätigung der Bereitschaft des Unternehmens sowie bei der Einreichung von Video-Nachweisunterlagen an Health Canada hervorgehoben:

– Fertigstellung von Sicherheitszäunen
– Installation umfassender Überwachungs- und Einbruchschutzsysteme sowie einer von Servern und unabhängigen Back-up-Generatoren unterstützten Infrastruktur zur Zugangskontrolle
– Fertigstellung der Nacherntebereiche, einschließlich Trockenräume, Schnitträume sowie sicherer Lager- und Verpackungsanlagen
– Installation von hochmodernem Luftaustauschsystem mit Klima- und Geruchskontrolle
– Insektenschutzanlage mit Volldachlüftung für den Pflanzenschutz
– Zusätzliche Aufrüstungen der Beleuchtungsleistung und Installation von Lichtabschirmungen
– Installation von Bewässerungspuffertanks, Mischstationen und Verteilersystem
– Nach- und Aufrüstung des Argus Titan-Klimasteuerungssystems
– Fertigstellung von Anbauraumbereichen zur Klima- und Hygieneisolierung
– Nachrüstung von Bekleidungshygieneräumen, Sicherheits-/Verwaltungsbüros und Personaleinrichtungen

Die internen Prognosen von AgraFlora weisen darauf hin, dass die unternehmenseigene Delta-Anlage nach der Erteilung der oben genannten Standard-Anbaulizenz von Health Canada in puncto Produktionszahlen bis 2020 der viertgrößte lizenzierte Produzent (LP) Kanadas sein wird und sich in einer strategisch günstigen Lage in unmittelbarer Nähe zu den größten Cannabis-Wirtschaftszentren Kanadas befindet: Toronto und Vancouver.

Abb. 1:

Emittent Geschätzte Jahreskapazität Aktuelle
2020 (in Marktkapitalisierun
Gramm) g

Aurora Cannabis 700.000.000 5.938.602.000 $
Canopy Growth 525.000.000 10.521.098.000 $
Corp.

Aphria 255.000.000 1.733.854.000 $
AgraFlora & PSC 251.250.000 Prognostizierte157.303.000 $
, vollständig finanzierte
Produktionszahlen, die
auf der Erreichung einer
optimierten Produktion
bei AAA Heidelberg und
dem Delta

Greenhouse Complex basieren

Tilray 225.000.000 3.121.407.270,00 $
The Green 195.000.000 559.266.000 $
Organic
Dutchman

Cronos Group 150.000.000 4.084.620.000 $
OrganiGram 113.000.000 710.615.000 $
Holdings

Hexo Corp. 108.000.000 1.344.018.000 $

Die Delta-Anlage ist ein hochmodernes, druckbelastetes, halboffenes Venlo-Gewächshaus, das weithin als eines der technisch fortschrittlichsten und umweltfreundlichsten Gewächshausanlagen der Welt gilt. Die prognostizierten Produktionszahlen des Unternehmens werden durch die branchenführende Anbauinfrastruktur des Delta Greenhouse Complex weiter untermauert, einschließlich:

– Vollintegrierte Energieversorgung mit Erdgas vor Ort:
– Ausreichende Wärme- und Stromversorgung mit Umwidmung der CO2-Emissionen zum Wohle der Pflanzen;
– Selbständiger energieeffizienter Luftaustausch im Gewächshaus;
– Modernes System mit Klimatisierung und Feuchtigkeitsregulierung;
– Ebbe-Flut-Bewässerungssystem (Hydrokultur) mit optimierter Wasserrückgewinnung und -aufbereitung;
– Warmwasserspeicher mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Millionen Gallonen, in dem die tagsüber produzierte Energie gespeichert und außerhalb der Spitzenzeiten umverteilt wird; dies ermöglicht einen effizienteren Betrieb und verringert die damit verbundenen Energiekosten;
– Mehrstufiges Beleuchtungssystem, das mit natürlichem Sonnenlicht ergänzt wird, um ausgewogene Lichtverhältnisse zu garantieren.

Brandon Boddy, Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora, sagte: Unser Vorzeigeprojekt, der Delta Greenhouse Complex, soll eine branchenführende Anbaugröße erreichen: etwa 0,12 Kilogramm an hochwertigen Cannabisblüten pro Quadratfuß, mit einem geschätzten Beitrag von Verpackungseinheiten von 0,80 kanadischen Dollar pro Gramm. Da bereits zwei bedeutsame Abnahmeabkommen für 125 Millionen Gramm über einen Zeitraum von fünf Jahren bestehen, ist AgraFlora darauf vorbereitet, in den nächsten zwölf Monaten und darüber hinaus beträchtliche Cashflows zu erzielen.

Der geschätzte JV-Partner von AgraFlora, die Houwelings Group, bringt eine Gewächshauserfahrung von 40 Jahren, landwirtschaftliches Know-how sowie eine bestehende Infrastruktur mit Wiederbeschaffungskosten in Höhe von etwa 190 Millionen kanadischen Dollar in das Projekt ein. Die Houwelings Group ist ein vollständig vertikal integriertes Unternehmen mit einer Gewächshausfläche von 8,4 Millionen Quadratfuß in Kanada und den USA und über 200 Mitarbeitern. Sie verfügt über Mitarbeitergruppen, die in den Bereichen Anbau, Ernte, Vertrieb, Verwaltung, Informationstechnologie und Finanzen tätig sind.

Das Unternehmen plant, im Dezember 2019 mit der Phase 2 der Nachrüstung des Delta Greenhouse Complex zu beginnen, die Folgendes beinhalten wird:

– 10 Blütenräume auf mehr als 1.000.000 überdachten Quadratfuß
– Nachernte- und Verarbeitungsfläche gemäß EU-GMP auf 40.000 ft²
– Ausgestattet mit ozonreichen Trockenräumen
– Installation einer Industrieküche
– Arbeitsablauf mit kommerziellen CO2- und Ethanol-Extraktionskapazitäten

Über AgraFlora Organics International Inc.

AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen saniert zudem eine 51.500 Quadratfuß große GMP-konforme Anlage für die Herstellung von Esswaren in Winnipeg (Manitoba). AgraFlora hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

Brandon Boddy
Chairman & CEO
T: (604) 398-3147

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

AgraFlora Organics International Inc.
Tim McNulty
E: ir@agraflora.com
T: (800) 783-6056

Für Anfragen zu ICC in französischer Sprache:
Remy Scalabrini, Maricom Inc.
E: rs@maricom.ca
T: (888) 585-MARI

Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen”, erwarten”, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver
Kanada

email : derek@puf.ca

Pressekontakt:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver

email : derek@puf.ca